Einträge für den Monat: Mai 2011

Around Europe Tagebuch

Posted on

Der dritte Tag dieser “Höllentour”! Vor lauter Fliegen kommen wir gar nicht zum Chillen. Ein lieber Mittreisender (Sigi) meinte: “Wenn mein Bolero fliegt, fliegt auch ein Scheunentor” , aber an meinem 4. Flug nach der A-Schein-Prüfung waren es ca. 30km am Stück :-) …. Kurz vor dem Absaufen sah der Bolero einen Adler kreisen und der Bolero: “nix wie hin” innerhalb kürzester Zeit gewann der Bolero rund 400m Höhe und der Adler war abgehängt. Von wegen “Scheunentor”! Ach ja, Eugen: “Ich brauche doch noch keinen neuen Schirm” Gruß: Der schwebende Adler…Euer gelber Bolero (Holger)

Siehe Flug DHV XC Sigi


Around Europe 2011 Tagebuch

Posted on

“all you can fly” Die Spielregeln git das Wetter vor!
Das Konzept geht mal wieder auf! Schönes Wetter, gute Stimmung, schöne Fluggelände und tolle Flüge. Ganz abgesehen davon, darf man das gute Essen nicht vergessen.
Nach unserer Ankunft in Meduno haben wir an 2 Tagen geniale Flüge mit Thermik und Soaringbedingungen vorgefunden. Für alle war etwas dabei. Das entlangfliegen der ganzen Bergkante,
Toplandungen oder die ersten Thermikflüge.
Am heutigen Montag geht die Reise weiter noach Slowenien. Da hier derzeit die British Open im Gleitschirmfliegen stattfindet, werden wir in der Früh direkt an den Liak fahren. 30 Kilometer Kante soaren. . .

Mehr Infos morgen. . .


Neu in der Türkei

Posted on

Getern verließ uns ein Teil der Gruppe um den Neuen Platz zu machen.

Das Wetter war allerdings etwas launisch und ließ uns heute nicht Fliegen. Es herrschten dafür optimale Groundhandling Bedingungen und auch zum Wandern wurde der Tag genutzt.

Schöne Grüße nach Hause!


Türkische Wanderung

Posted on

Ein kurzer Schauer am Morgen machte die Entscheidung leicht den Tag fliegerisch zu canceln und statt dessen eine Wanderung nach Kayakö, der verlassenen griechieschen Geisterstadt zu unternehmen.

Trotz der dann doch kräftigen Sonne kamen alle aus eigenen Kräften am Ziel an und freuten sich über die verdiente Brotzeit.

 


Türkische Thermik!

Posted on

Der Himmel strahlt nach wie vor in seinem einzigartigen Blau mit ein paar weißen Tupfern … Bis da oben kurbeln auch die meisten rauf, holen sich kalte Finger zwar aber vor Begeisterung leuchtende Augen. Weit über 2000m kommen sie rauf. Der Piet zählt seine gewonnenen Höhenmeter auf über 6000m zusammen!

Auch der Ausflug auf den Markt in die leuchtenden Farben und intensiven Gerüche der Gewürze machte uns große Freude.

Liebe Grüße in die Heimat.