Türkei Tagebuch

Posted on

Die Türkei hat uns mit viel Sonneschein empfangen und einem ersten netten Abend im Belzekiz bei gewont gutem Essen.Am Sonntag ging es dann gleich früh los hinauf auf den Babagdag.Leider konnten wegen dem zunehmendem OStwind vom 16oom nicht alle starten. Da auch am Montag noch Ostwind vorherrschte, entschieden sich die Fluglehrer gleich für den Startplatz auf 900m. Gute Startbedingungen ermöglichten allen einen schönen Start und einen schönen Flug bei strahlend blauem Himmel und noch blauerem Meer.Nach einer kurzen Mittagspause ging es gleich nochmal hinauf. Strahlende Gesichter nach dem schönen Flugtag und ein gutes Landebier im Schatten am Strand. Karl, der als ertser gestartet war und als letzter landete, nahm sein Bier sogar fast im Flug vom Boden auf! Annelore genoss das neue, bequeme „Office“, dass ihr Hakan von Reaction (s. Bild der beiden) organisiert hatte.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.