Südafrika Tagebuch

Posted on

Tag 16: Der Tag war der Hammer, ein Fenster von 8 Stunden mit fast konstantem Wind über 20 km/h aus Süd und die Ridge war bis Gerickes komplett stundenlang befliegbar. Flüge von 2.5 h und länger waren kein Problem. Das Aufwindband ging weit aufs Meer hinaus, so konnte völlig stressfrei die Aussicht auf das Hinterland und die vielen Fische im Wasser genossen werden. Der Abschluss war dann die Party im Lappa mit der Erkenntnis, dass man (Jaques) für ein gutes Stück Fleisch oder Fisch nur eine Glut und viel Geduld benötigt, ok, der Zeitplan war Makulatur, doch  beim Anblick des Sternenhimmels mit Kreuz des Südens und der Milchstraße war das egal.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.