Around Europe 2012 Tagebuch

Posted on

1-3 Tag: Marek und Oli

Während wir hier gerade diesen Blog verfassen sitzt Häuptling „schwerer Fuß“ vorne am Steuer und bringt uns heile über die österreichischen Autobahnen in den Süden … ach ja, das heutige Ziel ist übrigens Meduno.

Also zurück zum Anfang … wie war das nochmal … Wir, ein reiner Männerhaufen, starteten am Samstag gegen 11:00 Uhr die Tour in S-Hofen. Trotz Pfingstwochenende  kamen wir recht gut durch. Für die musikalische Untermalung der 1. Teilstrecke sorgte unser Disco-Helmut mit gutem alten Old-School-Disco-Shit. In Ruhpolding haben wir dann Achim aufgegabelt und nach erneutem  Wettercheck stand unser 1. Spot fest: Kössen.

Also auf nach Kössen … dort angekommen wurden die Zelte aufgebaut und dann war höchste Eisenbahn für die 1. Offizielle Fütterung. Der Italiener am Ort … Vorsicht … für ein Veltins zum Mitnehmen verkaufen die hier einem gleich nen Tisch und 4 Stühle mit … das Essen war aber tip top.

Sonntag war unser 1. Flugtag. Das Wetter spielte ordentlich mit und wir konnten 2-3 Flüge machen. Schöne Thermik brachte uns teilweise bis an die Basis. Und ja es ist wahr … Mooning wird auch unter Gleitschirmlehrern ausgelebt. Die bekannte Sportart hat es über den großen Teich geschafft und div. Anzeichen deuten daraufhin, dass sich dieser Trend auch bei uns immer weiter durchsetzen wird. Am Ende des Tages waren alle Happy und hatten natürlich ein ordentliches Grinsen in der Fresse … ähm im Gesicht. Am Abend wurde dann die Lokalität direkt am Campingplatz gestürmt und hier war es dann soweit … unerwartet und ohne vorherige Warnung schlug er zu … der kleine hinterhältige Bierteufel.

Montag war dann wettertechnisch etwas unbeständig. Wozu sind wir denn nun mit Profis unterwegs …. Jo genau …. und deshalb konnten wir das perfekte Fenster für uns nutzen. Nach einem Landebier und div. Diskussionen mit der Bedienung über Kleidungsstücke … kein Plan welcher Film da ablief … haben wir, bei einzelnen Tropfen, die Zelte in Rekordzeit abgebaut und eingeladen. Wieder folgte ein Wettercheck und der nächste Spot Meduno stand fest. Aufiiii Buam los geht’s in den Süden!

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.