Streckenflugseminar 14.07.2012

Posted on

Während bei Villach der Scheibenwischer noch Mühe hat die Regenmengen irgendwie weg zu bekommen, klart es kurz vor Udine auf. Auf Italien ist halt doch Verlass……;-).
Mit jedem Kilometer in Richtung Meduno wird es wärmer und das Wetter bessert sich zusehends. Also keine Zeit verlieren. Ohne Umschweife fahren wir direkt zum Startplatz und können am frühen
Abend noch alle zu einem Genussflug starten. Über dem Tal geht es sogar noch Thermisch und dementsprechend ist die Stimmung am Landeplatz sehr gut….
Bei perfekter Pasta und Vino Rosso feiern wir die richtige Entscheidung…

Am darauffolgenden Samstag sieht es in der Früh noch ganz brauchbar aus. Es ist zwar sehr labil, aber die Chance zum Fliegen ist da. Leider ist der Wind ziemlich kräftig. Kurze Soaring-Einlagen
sind zwar möglich, zum richtig Fliegen gehen ist es aber zu unsischer. Schauen wir einmal, was morgen geht….



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.