„Merhaba“ aus der Türkei

Posted on

Merhaba = Guten Tag
Frei nach Paulchen Panther – „Wir kommen wieder, keine Frage“. Was für eine Woche; bei angenehmen Temperaturen konnte jeder, der wollte, 2 Flüge pro Tag machen. Auch die Nichtflieger, die sich keinen Tandem-Flug mit Anselm gesichert hatten, kamen bei Marktbesuchen, Wanderungen zu Ruinen bzw. den Schmetterlingen oder einfach nur relaxen, voll auf ihre Kosten. Die Piloten hatten durch die Vielzahl an Startplätzen am Vater Berg kaum Probleme in die Luft zu kommen. Die Newies genossen ihre ersten Flüge in großer Höhe, andere haben Flugfiguren unter Anselms Anleitung probiert, manch einer genoss einfach nur die ruhige Luft
in 1500 m Höhe über der Lagune von Öludeniz und die Aussicht über die wunderschöne Landschaft.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.